Magª phil.
Evelyn Hofbauer-Pechloff

2022-10_Portraits_Evelyn-Hofbauer-3.jpg

Kinder- und Jugendcoach

Mentaltrainerin für Kinder u. Jugendliche

Fachtrainerin für Resilienz

0676 6047241

e.pechloff@therapieschmiede.at

Viele wirkungsvolle und abwechslungsreiche Übungen zu wichtigen Themen wie:

- die eigene Motivation finden

- in die eigenen Fähigkeiten vertrauen und sie nutzen

- gelassen bleiben, auch wenn es stressig ist

- sich besser konzentrieren können

- mit starken Gefühlen umgehen

Konflikte und Problemsituationen konstruktiv bewältigen

Wie läuft Coaching ab?

Schwerpunkte

Über mich

„Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.“

Antoine de Saint-Exupery

Wichtig für meine Arbeit ist mir die Erkenntnis, dass es zwar im Leben manchmal „falsch laufen“ kann aber wir selbst nie falsch sind. Verändern wir unseren Blickwinkel, öffnen sich für uns neue Perspektiven und Möglichkeiten. Hier setze ich an und begleite Ihr Kind auf seinem Entwicklungsprozess, höre aufmerksam zu, gebe Impulse und mache Mut Herausforderungen anzunehmen.

Nach vielen Jahren der Unterrichtstätigkeit im Bereich Deutsch als Fremd-/Zweitsprache und nach umfangreichen Aus- und Weiterbildungen, arbeite ich mit Begeisterung im Bereich Persönlichkeitsentwicklung mit Kindern und Jugendlichen. Es ist mir ein Herzensanliegen, Kinder und Jugendliche in Ihrer Entfaltung zu unterstützen, damit sie mit Zuversicht, Freude und Selbstvertrauen in ein verantwortungsvolles Handeln kommen können.

Fortbildungen

Meine Qualifikationen:

 

- Dipl. Kinder- und Jugendcoach

- Dipl. Mentaltrainerin für Kinder u. Jugendliche

- Dipl. Fachtrainerin für Resilienz

- Yogalehrerin

- Sprachpädagogin für Deutsch als Fremd-/Zweitsprache.

- Konzeption und Leitung von Kursen, Workshops und Seminaren:

  z.B. im Verein Bewegtes Lernen in vielen Wiener Volksschulen, Diakonie, Caritas, Rettet das Kind  (Stmk.), WIKI (Graz), Deutschothek, u.v.a.

  Meine wichtigsten Aus- und Fortbildungen:

 

  • IPE Kinder – und Jugendcoach (Inst. f.Potenzialentfaltung, Münster, D)

  • IPE Potenzialtrainer (IPE, Münster, D)

  • Fachtrainerin für Resilienz (ISO 17024 zertifiziert, Institut Mentalerleben, Wien)

  • Embodiment-Neurosystemisches Coaching (BFI Wien)

  • Eltern-Kinder-Mentaltrainerin (ELKITA- Institut Re-agieren, Salzburg.)

  • Kundalini-Yogainstructor Level I, (KRI -Certificate)

  • Managing emotions in times of Uncertainty&Stress (Yale Center of Emotional Intelligence,)

  • 2-Jahresfortbildung „Die Kraft der Gefühle“ u. „Beziehungsweise“ nach Vivian Dittmar bei Jana Chiara Greber

  • Emotionale Intelligenz in der Schule (Lehrgang, Univ. Aguascalientes, Mexiko)

  • Diplomstudium Spanisch, Geschichte und Hochschullehrgang DaF (Karl-Franzens Universität, Graz)

Kontaktieren Sie mich gerne für weitere Infos!

Wie läuft ein Coaching ab?

Coaching setzt dort an, wo es im Moment hakt und findet zunächst die Ursachen dafür, warum es nicht so „rund läuft“. Negative Erlebnisse z.B. in einem bestimmten Schulfach oder mit Mitschüler:innen erzeugen negative Gefühle, die sich nicht von allein wieder lösen. Coaching hilft diese Gefühle zu verarbeiten und Blockaden zu lösen. Vorhandene negative Glaubenssätze wie „Ich kann das nicht schaffen“ oder „Ich bin nicht gut genug“ wandeln wir gemeinsam in positive um. Wir richten unseren Blick weg vom Leid hin zur Freude, mit einem klar definierten Ziel. Versteht unser Gehirn, wofür es etwas macht, dann entsteht intrinsische Motivation. Aus eigenem Antrieb fällt es uns leichter, eher ungeliebte Tätigkeiten wie Hausaufgaben oder Lernen zu erledigen.

Außerdem füllen wir unseren „Werkzeug -Koffer“ mit praktischen Tools zur Selbsthilfe, falls der Stress Überhand nehmen sollte. Techniken aus dem Alpha-Learning helfen konzentrierter und effektiver zu lernen.

Ich arbeite u.a. mit Methoden des IPE Kinder- und Jugendcoachings. Diese basieren auf den neuesten neurowissenschaftlichen Erkenntnissen, sind langjährig erprobt und wirken nachhaltig sowohl auf emotionaler als auch mentaler Ebene.

Zeitlicher Rahmen:

ein begrenzter Prozess von 5-6 Sitzungen, der nach Bedarf auch verlängert werden kann.

Wichtiger Hinweis:

Coaching ist kein Ersatz für eine psychotherapeutische Behandlung.  Bitte informieren Sie mich bei Vorliegen ärztlicher oder psychologischer Diagnosen, sowie über eine aktuelle Medikamenteneinnahme.