Silvia Gruber, 

Dipl.Päd.

Personzentrierte Psychotherapeutin

Psychoanalytische Sozialtherapeutin

0699/19476286

s.gruber@therapieschmiede.at

  • Ausbildung ins Psychoanalytischer Sozialtherapie in der OEAPS

  • Ausbildung in der APG zur Personzentrierten Psychotherapeutin

  • Systemisches Aufstellen bei Reinhold Wildner

  • Tension und Trauma Releasing Exercises (TRE) nach David Bercelli

  • Holotropes Atmen bei Dr. Wilfried Ehrmann

  • Transpersonale Psychotherapie nach Stanislav Grof (Symposium 2013)

  • Ausbildung/Künstlerische Fotografie bei Friedl Kubelka (Fotografin und Psychoanalythikerin / Einsatz von Fotografie in der Psychotherapie)

  • HS Lehrerin Deutsch/ Bildnerische Erziehung/ Begleitlehrerin (DAF)

  • Förderklassenlehrerin

Aus- und Fortbildungen

„Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen glücklich zu sein.“

(Voltaire, frz. Philosoph und Schriftsteller)

 

Ich wurde vor 23 Jahren in die Psychotherapeutenliste als Psychotherapeutin/Personenzentrierte Psychotherapie eingetragen.

Davor war ich als Förderklassenlehrerin mit verhaltensoriginellen Kindern tätig. 

Danach begann ich mit meiner freiberuflichen therapeutischen Tätigkeit im Institut für Kommunikationspädagogik (Leitung Universitätsprofessor Dr. Karl Garnitschnik) mit Kindern und Jugendlichen in Einzeltherapie und in Gruppen zu arbeiten, immer wieder auch in enger Zusammenarbeit und Kooperation mit NeurologInnen, Sonder- und HeilpädagogInnen, PsychologInnen und LehrerInnen.

Ab 2005 gebe ich Einzeltherapien in freier Praxis. Mein Klientel sind seither neben Kindern und Jugendlichen auch Erwachsene . 

Seit 2005 kann ich auch Therapie auf Krankenschein anbieten. (Teilrefundierungen oder volle Kostenübernahme) 

2015 brachte ich dann als sehr späte Mutter meinen wundervollen Sohn zur Welt, der mein Leben noch mal gründlich veränderte und mich mit seiner spontanen, unbändigen Energie nie vergessen lässt, dass es darum geht kreativ im Augenblick zu leben, seine Emotionen zu spüren und voller Lebensfreude zu sein. 

Ich empfinde meine Arbeit als Berufung und freue mich jeden Tag auf meine KlientInnen. 

Psychotherapeutin zu sein bereichert mein Leben und erinnert mich immer wieder aufs Neue an die unbegrenzten Ressourcen, die wir haben, um unser Glück zu finden. 

Bewusstsein erschafft Realität.

Über mich

_18A7720edit.jpg